Den Golfschwung in den richtigen richtigen Rhythmus bringen


Hier ist der Link zum Video.

Damengolf – Wollen Sie konstanter spielen und Ihren Golfschwung vereinfachen?

Dann arbeiten Sie an Ihren Rhythmus!

Als erstes sollten Sie herausfinden welcher Rhythmus am besten zu Ihnen passt. Im Video schlage ich vor wie Sie Ihren Golfschwung in den RICHTIGEN Rhythmus bringen können.

Es gibt 4 Rhythmen

  1. Langsam ausholen und dann beim Abschwung und Durchschwung beschleunigen.
  2. Zügig ausholen und dann beim Abschwingen etwas langsamer schwingen.
  3. Zügig ausholen und zügig durch den Ball schwingen.
  4. Langsam ausholen und dann auch langsam beim zweiten Teil des Schwunges schicken.

Es ist Ihr Job jetzt herauszufinden welchen Rhythmus zu Ihnen passt.

Wenn Sie eine sehr dynamische Person sind und alles schnell machen, zum Beispiel Autofahren, dann kann es sein, dass Schnell-Schnell am besten zu Ihnen passt.

Wenn Harmonie Ihnen sehr wichtig ist und Sie lieber Dinge sanft und nicht zu hektisch haben, dann könnte der Langsam-Langsam-Rhythmus gut funktionieren. Sie können auch mit diesem Rhythmus den Ball sehr weit schlagen!

Ich persönlich muss beim Golfen langsam ausholen und dann beim Abschwung etwas beschleunigen, Ich merke aber immer wieder, dass ich mich beim Abschwingen bremsen muss.

Fazit

Ich kann nicht genügend betonen wie wichtig der Rhythmus beim Golfspielen ist. Wenn Ihr Rhythmus stimmt, wird Ihr Timing auch! Golfer, die gut timen können, müssen sich viel weniger über ihre Schwungtechnik Gedanken machen.

Islantilla Golfreise, April 2019

islantilla golf
Ich freue mich auf diese Golfreise nach Spanien im nächsten Jahr. 27 Löcher, Hotel direkt am Platz und sehr gutes Preis-Leistung Verhältnis!

Aktuelle Beiträge

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal im Monat:

Hier Anmelden