Das mache ich, wenn ich den Ball wirklich weit schlagen will


Wollen Sie nicht einfach manchmal den Golfball so weit wie möglich schlagen? Ich habe heute eine Runde Golf gespielt. Loch 18 war perfekt für einen lagen Drive. Das waren meine Schwunggedanken:

*** Am Ende dieses Videos finden Sie eine Liste mit verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Driver den Ball weiter schlagen können. ***

Transkript des Videos:

0.00 – Ich habe ein breites Fairway vor mir – leichter Dog Leg nach links – also das passt zu meinem Draw Ballflug.
Der Wind hilft auch – so ich denke das ist wirklich ein Loch wo ich alles herausholen kann und versuchen diesen Ball so weit wie möglich mit meinem 95 Grad Loft Driver zu schlagen.

0:45 – Als erstes schiebe ich mein rechter Fuß noch weiter rechts raus – dadurch ist die rechte Schulter auch ein bisschen tiefer.

Ich habe meine Hände hinter dem Ball, wirklich ganz ganz locker. Ich versuche meine Schulter so entspannt wie möglich zu lassen. Warum greifen ich den Schläger locker? Weil ich möchte dass, dass das Handgelenk ins Spiel kommt. Wenn ich diesen Richtungswechsel mache, möchte ich, dass der Winkel zwischen Arm und Schaft kleiner wird – auch wenn es minimal ist, denn wenn ich das habe, kann ich besser durch den Ball releasen!

1:30 – Nachdem ich ausgeholt habe, versuche ich immer von Steil bis ein bisschen Flach zu kommen.

Dann im Treffmoment möchte ich gucken, dass meine linke Schulter richtig nach oben geht – dadurch wird mein Bein gestreckt.

Meine Wirbelsäule bleibt nach rechts geneigt. Ich treffe den ziemlich hoch aufgeteeten Ball in der Aufwärtsbewegung. So habe ich auch weniger Rückwärtsdrall. Ich möchte dabei nicht nach hinten fallen.

2:10 – Ich will wirklich gucken, dass ich den Winkel zwischen Beinen und Oberkörper halten und ich halte meine Hände nicht fest.

Das waren meine Gedanken – so solltest du auch an deinem Schwung einzeln arbeiten und dann maximal einen oder zwei schnelle kleine Schwunggedanken auf dem Platz verwenden. Dann wirklich dabei bleiben für 18 Löchern (und nichts anderes ausprobieren.

<script async src=“https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js“></script> <ins class=“adsbygoogle“      style=“display:block; text-align:center;“      data-ad-layout=“in-article“      data-ad-format=“fluid“      data-ad-client=“ca-pub-5391311418993071″      data-ad-slot=“8627279572″></ins> <script>      (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

Hier finden Sie eine Liste mit Tipps, mit denen Sie Ihren Driver optimal nutzen können

  1. Verwenden Sie einen stärkeren Griff.
  2. Halten Sie Ihre Handgelenke so locker wie möglich.
  3. Schwingen Sie wie Bryson Dechambeau.
  4. Spielen Sie den Power-Fade.
  5. Teen Sie den Ball so hoch wie möglich auf.
  6. Versuchen Sie, Ihren Radius während des Rückschwungs zu verbreitern
  7. Schwerkraft ist Ihr Freund

Recent Posts

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal in der Woche:

Hier Anmelden