Tel.: 0173 43 72 518

Hüfte Golf – Verwenden Sie Ihren Unterkörper im Golfschwung richtig?

Hüfte Golf – Verwenden Sie Ihren Unterkörper im Golfschwung richtig?

Heute möchte ich ihnen einen Hüfte Golf Test empfehlen. Dieser Test wird Ihnen helfen aus dem dicken Rough zu kommen UND Sie werden spüren, ob Sie den Abschwung mit dem Unterkörper oder vielleicht doch mit dem Oberkörper starten.

Wenn Sie den Unterkörper, wie im Video gezeigt wird, richtig einsetzen, werden Sie den Ball nicht nur besser aus dem Rough bekommen, sondern weiter beim normalen Golfschwung schlagen können.

Wir werden in unserem Test Bälle aus dem Rough schlagen. In diesem Beitrag können Sie über die richtige Technik im Rough lesen.
Jetzt verwenden Sie diese Technik im folgenden Test:

Hüfte Golf Test

  • Spielen Sie einen Ball aus hohem Gras. Der Ball sollte im 10cm tiefen Rough liegen.
  • Jetzt versuchen Sie den Ball so weit wie möglich zu schlagen.
  • Wie weit ist der Ball geflogen?
  • Schlagen Sie 5 Bälle und achten Sie auf die Durchschnittslänge.
  • Jetzt nützen Sie Ihren Unterkörper wie im Video beschrieben wird.
  • Starten Sie den Abschwung mit einer Verlagerung zum Ziel an. Drehen Sie Ihre Hüfte stark und schnell nach links. Versuchen Sie dabei die Arme locker zu lassen damit Sie eine hohe Schlägerkopfgeschwindigkeit erzeugen können.
  • Wiederholen Sie diese Bewegung.

Sie werden nach kurzer Zeit merken wie viel es ausmacht, den Abschwung mit dem Unterkörper zu starten. Der Ball wird viel weiter fliegen und Sie werden keine Schmerzen dabei spüren!

Jetzt setzen Sie dieses Gefühl auch beim vollen Schwung ein. Und vergessen Sie nicht die Griffstärke beim Abschwung so locker wie möglich zu lassen.

Menü schließen

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal im Monat:

Hier Anmelden