Zweifel am Abschlag – Driver kürzer Greifen


Als ich heute auf dem Mauritius Ile aux Cerfs Golfplatz von Bernard Langer spielte, wollte einer meiner Schüler wissen, ob ich das Grün eines sehr kurzen 219 m langen PAR 4 erreichen könne (heute spielten die Männer spielten von den vorderen Abschlägen).

Ich habe beschlossen, den Driver zu verwenden. Da ich ca. 20m weiter mit diesem Schläger schlage, habe ich den Driver ein ganzes Stück kürzer gegriffen.

Der Schwung fühlte sich sofort viel einfacher an. Ich musste auch nicht vorsichtig schwingen oder steuern.

Mit einem sehr entschlossenen Schwung konnte ich das schmale Grün treffen.

Mein Fazit:

Wenn Sie Schwierigkeiten mit den langen Eisen oder Hölzer haben, nehmen Sie den Driver an einem langen Par3. Der Schlägerkopf ist riesig, Sie können den Ball sehr hoch aufteen und ruhig schwingen, wenn Sie es wollen. Falls Sie Angst haben, den Ball zu weit zu schlagen, greifen Sie den Driver tiefer. Der Schlag fühlt sich dann sofort sehr machbar an.

Wenn Sie einen schlechten Tag mit dem Driver erleben oder ein schwierigen Abschlag (enges Fairway) haben, greifen Sie den Driver tiefer. Sie werden überrascht sein, was das ausmacht. Sie werden den Ball automatisch besser treffen und keine Länge verlieren.

https://youtu.be/iyjbunVHA84

Recent Content

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal in der Woche:

Hier Anmelden