Pre-Shot-Routine verwenden um zu gewinnen


Die meisten Golfer haben keine richtige Pre-Shot-Routine!

Das ist wirklich schade, da viele Golfer unter Nervosität und unter einem nicht wiederholbaren Ballflug leiden. Eine richtige Routine hilft Ihnen, in schwierigen Situationen besser Golf zu spielen.

In diesem Video habe ich eine meiner Meinung nach ideale Pre-Shot-Routine für dein Spiel zusammengestellt.

Die Routine besteht aus 5 verschiedenen Schritten

Keine Sorge, es wird nicht lange dauern, aber es wird Ihnen während Ihres Turnierspiels definitiv Schläge ersparen.

Entscheiden Sie, was Sie tun möchten. Wie ist der Wind? Spielen Sie ein Draw of Fade oder schlagen Sie den Ball hoch oder tief. Werden Sie sanft oder aggressiv schwingen usw.
Dieser Teil der Pre-Shot-Routine ist wichtig. Sie brauchen eine Möglichkeit, Ihre Umgebung; Nervösität und Mitspieler auszublenden und Ihre Herzfrequenz zu senken. Im Video unten beschreibe ich, wie die Konzentration auf die eigene Atmung sehr helfen kann.
Verwenden Sie Ihren Übungsschwung, um Ihren Schwunggedanken zu fühlen.
Versuchen Sie, sich auf ein möglichst kleines Ziel auszurichten. Beginnen Sie immer damit, Ihre Schlagfläche auf das Ziel auszurichten und dann Ihre Füße auf Ihre Schlagfläche.
Auf diese sehr hilfreiche Idee hat mich mein Kollege Stefan Schierholz gebracht. Der letzte Teil Ihrer Pre-Shot-Routine sollte das Loslassen sein. Die Zeit des Nachdenkens ist vorbei. Just do it!

Aktuelle Beiträge

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal im Monat:

Hier Anmelden