Welche Hand dominiert während des Golfschwungs


Links oder Rechts

Das kleine Video unten erklärt meine Antwort auf die folgende Frage:

Welche Hand macht die Arbeit, wenn es um den Golfschwung geht?

Wenn Sie ein Rechtshänder sind, denken Sie wahrscheinlich: “Ah, das ist natürlich meine rechte Hand!“ Aber ich kann Ihnen sagen, das ist nicht immer der Fall …

Wir müssen testen

Der beste Weg zu testen ist, Bälle mit einer Hand zu schlagen.

Im Video teste ich zuerst meine rechte Hand, die meine bessere Hand sein sollte…

Mein Ziel ist ein Grün, ungefähr 70 Meter entfernt. Ich habe ein Sandwedge in der Hand. Mach dir keine Sorgen, wenn du den Ball nicht perfekt triffst oder das Grün nicht triffst. Ich habe das Grün im Video beim ersten Versuch verpasst…

Dann die linke Hand …
Holen Sie sich ein Gefühl dafür, welche Hand besser ist.

In meinem Fall habe ich das Gefühl, dass meine linke Hand stabiler ist.
Obwohl meine rechte Hand mir mehr Gefühl für Distanz gibt, ist sie im Treffmoment definitiv wackeliger.

Ich bin also wahrscheinlich eine Ausnahme von der Regel. Vielleicht sind Sie es auch?

Jetzt wissen wir also, was unsere dominante Hand ist. Wie benutzen wir es? Bevor wir das tun, müssen wir uns unseren Schwung genauer ansehen.

Was wirklich wichtig ist, ist die Richtungsänderung am oberen Ende des Rückschwungs.

Wenn Sie es schaffen, Ihre Hände zu Beginn des Abschwungs passiv zu halten, während Sie mit der linken Seite ziehen (siehe Video), wird der Winkel zwischen dem linken Arm und dem Schaft kleiner.

Das sind großartige Neuigkeiten, denn Sie werden jetzt automatisch SPÄTER beschleunigen, ohne darüber nachdenken zu müssen.

Machen Sie ein nun ein paar Probeschwünge und genießen Sie die natürliche Beschleunigung durch den Ball.

Es ist Zeit, Ihre dominante Hand zu benutzen

Starten Sie den Abschwung wie oben beschrieben – passive Arme und Hände während Sie mit der linken Seite ziehen/drehen. Ihre Hände werden automatisch in der Power-Zone senken.

Verwenden Sie jetzt Ihre dominante Hand durch Impact (zu Beginn des Videos haben wir herausgefunden, welche Hand besser funktioniert).

Haben Sie keine Angst, auch Ihre gesamte rechte Seite zu nutzen. Sie können nicht von außen nach innen schwingen, da Sie den Abschwung richtig gestartet haben!

https://youtu.be/sj8J2JzTKRo

Fazit

Wir sind alle verschieden und es ist daher unterschiedlich, welche Hand während des Impacts dominieren soll. Wenn Sie herausgefunden haben, welche Hand die bessere Hand ist, verwenden Sie sie, nachdem Sie den Abschwung richtig gestartet haben.

Die aktive Nutzung der linken oder rechten Hand (im richtigen Moment) hilft Ihnen dabei, mühelose Kraft zu erzeugen!

Aktuelle Beiträge

Vaughan Hawtrey Golf Newsletter

Bekommen Sie kostenlose Tipps und Hilfe über die folgenden Themen ein Mal im Monat:

Hier Anmelden